Deutsch - English

Publikationen

2012 - Einmal Unterwelt und zurück

2012 - Einmal Unterwelt und zurück

Katalog zur Ausstellung Einmal Unterwelt und zurück
Die Erfindung des Jenseits: 21.07.2012 - 04.11.2012

Die Unterwelt als Reich der Toten beflügelte schon immer die Vorstellung der Lebenden und prägt bis heute das künstlerische Schaffen.
In der Antike verlegte man die Darstellung des Jenseits in ein Schattenreich, bevölkert von Helden, Göttern und Dämonen. Das christliche Abendland schuf die Hölle, ein Ort, an dem einzelne Strafen genau auf das Vergehen abgestimmt sind. Moderne Mythen hingegen, die sich beider Vorstellungen bedienen, spielen vorzugsweise mit dem Weltenwechsel, der den Raum, die Zeit oder den Körper betreffen kann.
In der Ausstellung, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet, sind eine ägyptische Scheintür, griechische Salbölgefäße und römische Grabbeigaben genauso zu sehen wie mittelalterliche und neuzeitliche Werke von William Blake, Marc Chagall, James Ensor, Anselm Feuerbach, Jan Fabre, Oskar Kokoschka, Marc Quinn, Daniel Richter, Roelant Savery u. v. m.
Die Beiträge im Katalog thematisieren die künstlerische Umsetzung, die religiösen Anschauungen sowie die literarischen und filmischen Erzählungen.

Autoren:
- Bernhard Braun:  Von Erdmüttern und Himmelsgöttern - Seelenrecycling in Körper oder Geist
- Sabine Coelsch-Foisner:  Zur Poetik des Weltenwechsels in der fantastischen Literatur
- Constanza Cordoni:  Die Unterwelt in der antiken jüdischen Literatur
- Klaus Davidowicz:  Samael und Lilith - Zentrale Figuren der jüdischen Unterwelt
- Astrid Ducke:  Unterwelt - Rückkehrer und deren Erlebnisse in der Anderswelt
- Michael Ernst:  Christentum
- Roland Fischer-Briand:  Projizierte Unterwelten aus dem Reich der Schatten - oder das Auge ist eine bodenlose Höhle
- Herwig Gottwald:  Unterweltfahrten in der neueren Literatur
- Gabriele Groschner:  Seelenbegleiter und Jenseitsreisende
- Thomas Habersatter:  Einleitung, Unterwelten - Eine Reise durch die Hölle
- Roswitha Juffinger:  Vorwort
- Manfred Kern:  Höllische Mythologie - Antike Unterweltfahrten in der mittelalterlichen Dichtung 
- Bodo Kirchner:  Die Unterwelt bewegen
- Arnulf Krause:  Die Jenseitswelt der Kelten
- Roman Reisinger:  Dante und seine Reise in die Jenseitswelt: "Einmal Hölle, immer Hölle!"
- Wolfgang Speyer:  Die Unterwelt in der Vorstellung und im Denken der Griechen und Römer
- Christine Walther:  Die Macht der Musik
- Wolfgang Wohlmayr:  "Komm ins Reich beglückter Schatten..."

Katalog: Astrid Ducke, Gabriele Groschner, Cathrin Grüner, Anton Gugg, Thomas Habersatter, Elisabeth Hargassner, Barbara Herzog, Barbara Heuberger, Regina Hölzl, Ernestine Hutter, Piritta Kleiner, Gabriele Kohlbauer-Fritz, Wilfried Kovacsovics, Anne Kürschner, Mario Mauroner, Katja Mittendorfer, Martina Pall, Karin Rachbauer-Lehenauer, Ulrike Reinert, Wolfgang Speyer, Bernd Wagner, Christine Walther, Karoline Zhuber-Okrog, Alfred Zinhobl, Margit Zuckriegl

Herausgeber:  Thomas Habersatter, Astrid Ducke, Gabriele Groschner
Verlag:  Residenzgalerie Salzburg
Erscheinungsort:  Salzburg
Erscheinungsjahr:  2012
Sprache:  Deutsch
Seitenzahl:  560                                                                      
Farbabbildungen:  227
Schwarzweißabbildungen:  21
Buchgröße:  21 x 21 cm


Besuchen Sie uns auf:Facebook YouTube