Deutsch - English

Die ganze Pracht

get link

Gemälde der Residenzgalerie Salzburg

 

19. März 2011 - 29. Juni 2011


Gemälde der Residenzgalerie Salzburg



19. 03. 2011 - 29. 06. 2011



Herausragende europäische Malerei des 16. bis 19. Jahrhunderts kennzeichnet den Sammlungsbestand der Residenzgalerie Salzburg der zu den kostbarsten Kunstschätzen des Landes Salzburg zählt.
Einen exquisiten Schwerpunkt bildet ein Teil der altösterreichischen Adelssammlung Czernin mit Meisterwerken aus der Blüte der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Damit verfügt Salzburg über Meisterwerke aus der Blüte der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts von  Künstlern wie Rembrandt, Paulus Potter, Jan van Goyen, Aelbert Cuyp, Jakob Isaacksz. van Ruisdael, Salomon Ruysdael,  Jan Davidsz. Heem, Cornelis de Heem, Peter Paul Rubens und vielen mehr.
Italienische, französische, und österreichische Barockmaler wie Luca Giordano, Guercino, Franz Anton Maulbertsch, Paul Troger, François Boucher und Hubert Robert führen den Betrachter in eine Welt voll Dramatik, prallen Lebens, asketischer Geistigkeit und delikater Galanterien.
Abgerundet wird die Sammlung von Werken österreichischer Meister des 19. Jahrhunderts  wie Friedrich Amerling, Josef Danhauser, Ferdinand Georg Waldmüller und dem, 1840 in der Salzburger Residenz geborenen, Hans Makart.

Präsentiert werden die Gemälde der Residenzgalerie Salzburg in der umfassenden Ausstellung „DIE GANZE PRACHT“, die bis 26.6.2011 verlängert wurde.

 

Besuchen Sie uns auf:Facebook YouTube